Schülervertretung

 

SV_aktuell

Frischer Wind für die SBS

Tooooor! Das neue SBS-Fußballturnier feierte am Ende des Schuljahres 2013/2014 seine Premiere! Vier Wochen lang fand in jeder Pause ein spannendes Fußballspiel zwischen zwei Klassen im Sportkäfig statt. 13 Klassen der Stufen fünf bis sieben nahmen mit mehr als 120 Spielern begeistert teil. Aber nicht nur die jeweils sechs Spieler und die vielen Auswechselspieler hatten ihren Spaß, sie wurden von ihrem 7. Mann, nämlich ihren Klassenkameraden und Freunden bei meistens gutem Wetter lauthals angefeuert, vor allem beim großen Finale auf der Moorweide.

Das erste Projekt der frisch gewählten Sophie.SV war ein voller Erfolg! An dieser Stelle vielen Dank an Herrn Herges für die unersetzliche Trillerpfeife, Frau Hoffmann, die Fachschaft Sport im Allgemeinen und die Klassenlehrer, die sehr kooperativ und motivierend wirkten!

Doch das Fußballturnier ist nicht das einzige, was wir, die Sophie.SV, uns auf die Fahne geschrieben haben.

Im fairen und bis zuletzt spannenden Wahlkampf konnten wir neben dem Fußballturnier auch mit den Plänen für einen Sommerflohmarkt und eine neue Schulkleidung überzeugen. Außerdem werden wir uns für eine stärkere Beteiligung des einzelnen Schülers im Schulalltag bemühen, indem wir mit Stufensprechern eine neue Schnittstelle zwischen Schülern, Schülervertretung und Schulleitung schaffen werden.

Unser Grundsatz bei allem ist folgender: „Schule als Ort der Gemeinschaft“ . Das mag beim ersten Lesen platt klingen, aber unsere Intention ist es, durch klassen- und stufenübergreifende Projekte wie U-Parties, aber auch M-Parties, dem zu Beginn erwähnten Fußballturnier, einem Völkerballturnier und einer Movies-Night das Gefühl der Gemeinschaft zu stärken. Denn Schule ist mehr als Pauken.

„Wer große Pläne hat, nehme sich Zeit“.

Und wir werden so viel Zeit und Energie wie möglich in die Schülervertretung investieren, um den Erwartungen gerecht zu werden. Und falls auch nicht alles klappt, wie wir es uns vorstellen, so hoffen wir, dass wir die Schule dennoch ein wenig verändern werden und zur Weiterentwicklung beitragen.

Sophie.SV

Kontakt