Beobachtungsstufe

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Pädagogische Schwerpunkte in der Beobachtungsstufe

Die Beobachtungsstufe der Sophie-Barat-Schule möchte ihren Schülerinnen und Schülern einen gelungenen Übergang von der Grundschule zum Gymnasium ermöglichen. Dabei wollen wir die Schülerinnen und Schüler individuell so fördern, dass sie die Anforderungen des Gymnasiums weitgehend selbstständig bewältigen können. Das Lernen in einer Beziehungs- und Erziehungsgemeinschaft liegt uns besonders am Herzen.

Die Beobachtungsstufe bildet eine Einheit: Die Kinder gehen am Ende der 5. Klasse automatisch in die Klasse 6 über und am Ende der 6. Klasse entscheidet die Versetzungskonferenz, ob das Gymnasium die geeignete weiterführende Schulform für die jeweilige Schülerin bzw. den jeweiligen Schüler ist. Die Eltern erhalten hierzu frühzeitig Beratung.

Eingewöhnungsphase

  • Begrüßungsnachmittag vor den Sommerferien
  • Einschulungsgottesdienst, danach Kennenlern- und Methodentage bei der Klassenlehrkraft
  • Bilden und Stärken der Klassengemeinschaft
  • Orientierung auf dem Schulweg und im Schulgebäude, Kennenlernen der Lesestube
  • Mitteilungsheft als Organisationsform des selbstständigen LernensPatensystem

5. Schuljahr

Die 5. und 6. Klassen haben in der Regel Unterricht zwischen 8.20-13.40 Uhr. Es gibt keinen regulären Nachmittagsunterricht, dafür besteht jedoch die Möglichkeit eine AG oder die Nachmittagsbetreuung bis 16 Uhr zu besuchen.

Beispiel eines Stundenplans einer 5. Klasse:

 

SBS_Stundenplan_Beo

 

  • Anknüpfen an die erworbenen Kompetenzen aus der Grundschule mit Heranführung an gymnasiale Anforderungen und neue Fächer
  • Klassenleiterstunde
  • Projektorientiertes Lernen in den Fach- und Reisetagen
  • Methodisches Lernen: Eigenverantwortliches Arbeiten (EVA)
  • Differenziertes Lernen: Tüfteln, Üben und Fordern (Tüf)
  • Möglichkeiten zur Besuch einer AG aus dem sportlichen oder musischen Bereich: z. B. Fußball-AG, Zirkus-AG, Unterstufenchor, Junior-Orchester
  • Möglichkeit zur Besuch der Nachmittagsbetreuung bis 16 Uhr
  • Exkursionen wie der jährliche Besuch des Weihnachtsmärchens, eines Films oder der Präventionsveranstaltung „Nichtrauchen ist cool“ im UKE

 

6. Schuljahr

Hinzu kommen:

  • 2. Fremdsprache: Latein oder Französisch
  • Klassenfahrt
  • Verschiedene Wettbewerbe wie der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

 

Profilklassen

Neben den regulären Klassen bietet die Sophie-Barat-Schule zwei Profilklassen:

  • Musikklasse mit gemeinsamem Orchesterunterricht
  • Verstärkter Englischunterricht mit bilingualem Unterricht ab Klasse 7

 


Kontakt:

Frau Timmer

Frau Timmer-Rehbein – Koordination Beobachtungsstufe