Unterstützung für Lima-Projekt

Kurz vor dem Abflug nach Peru hatten Schulleiterin Christiane Hofmann, Schulseelsorgerin Lucia Justenhoven und Leon Langner Gelegenheit, mit dem Stellvertretenden Generalkonsul von Peru, Daniel Loarte Ruiz, sowie dem Generalkonsul von Spanien, Pedro Martinez-Avial, über das Sozialpraktikum in Lima zu sprechen. Mit großem Interesse und viel Lob für das soziale Engagement der Schülerinnen und Schüler folgten die beiden Herren den Ausführungen ihrer Gäste und sicherten ihnen ihre Unterstützung zu.

Das Foto zeigt von links nach rechts: Praktikant Leon Langner, Schulseelsorgerin Lucia Justenhoven, Schulleiterin Christiane Hofmann, den stellvertretenden Generalkonsul von Peru Daniel Loarte Ruiz sowie den Generalkonsul von Spanien Pedro Martinez-Avial in der Residenz des spanischen Generalkonsuls. 


 

Mittlerweile absolvieren die Jugendlichen ihr Praktikum in der Armenschule Madre Admirable in El Agostino und nutzen ihren Aufenthalt unter anderem auch dazu, ihr Projekt Vertretern der Deutschen Botschaft sowie der Deutsch-Peruanischen Handelskammer in Lima vorzustellen.

Wir wünschen unseren Praktikantinnen und Praktikanten weiterhin viel Erfolg bei der Erfüllung ihrer Aufgaben in Lima!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Caminando va!

Folgen Sie unseren Schülerinnen und Schülern in folgendem Blog:

http://186tageinlima.tumblr.com/