Informationen der Schulleitung

Lesen Sie hier die jeweils aktuellen Informationen der Schulleitung:

Elterninformationen vom 12.11.2021

Quarantäneregelungen

Corona-Hygieneplan

Informationen für Geimpfte und Genesene

Rhythmisierung – gültig ab 05.08.2021

Info-Anschreiben zur Corona-Testung

Umgang mit Krankheits- bzw. Erkältungssymptomen bei Kindern in weiterführenden Schulen

Information Kinderkrankentage

Hinweis:
Wir werden Sie über Änderungen und aktuelle Entwicklungen auf der Homepage und per E-Mail informieren, daher besuchen Sie bitte unsere Internetseite täglich und sehen in Ihrem E-Mail Postfach nach.

Kammermusikabend am Montag, 29. November um 19 Uhr – Update!

Am Montag nach dem Ersten Advent um 19 Uhr lädt die Musikfachschaft herzlich ein zum Kammermusikabend, der nach einer Pause im letzten Jahr diesmal wieder in der Mehrzweckhalle stattfinden kann. Schülerinnen und Schüler aus allen Schulstufen werden Musikstücke allein oder in Kleingruppen zu Gehör bringen, die sie ohne Zutun von uns Musiklehrern in ihrem Instrumentalunterricht erarbeitet haben. Besonders freuen wir uns zu dieser Gelegenheit immer auf den Einsatz des wunderbaren Schimmel-Flügels in der Mehrzweckhalle.

Aktuelle Hinweise:

  1. Der Kammermusikabend findet statt, aber jetzt als 2G-Veranstaltung. Das heißt, jeder ab 18 Jahren muss entweder seine Impfung oder Genesung nachweisen können, Testbescheinigungen gelten nicht. Wir bitten dennoch alle Besucher, eine Maske zu tragen,
  2. Damit sich nicht zu viele Menschen gleichzeitig in der Mehrzweckhalle aufhalten, wird es zwei Teile geben: 18.30 Uhr Beginn mit Vorspielen aus den Jahrgangsstufen 5 und 6. Ab 19.30 bis ca. 21 Uhr: 2. Teil mit musizierenden Schüler(inne)n von Klasse 7 bis Oberstufe.

Für die Musikfachschaft

E. Person

Kunstlied. Na und

Exklusiv: Kunstlied & poetry slam im Rahmen des neuen Nordlied-Festivals in Hamburg

Künstlerische Leitung: Henriette Zahn, Samuel Penderbayne

Schirmherrin: Anne Sophie von Otter

Schüler_innen der Sophie-Barat-Schule und des Niels-Stensen-Gymnasiums, die Poetry-Slammer_in Fee Brembeck, Hannes Maaß,  der Opernkomponist Samuel Penderbayne, der Tenor Collin A. Schönig, die Sopranistin Sujin Choi und die Pianistin Henriette Zahn gestalten mit eigenen Texten und Kompositionen und klassischem Repertoire zusammen einen Liederabend, wie sie ihn gerne hätten.

Das NORDLIED Festival, HYBRIDE, will das Kunstlied grenzenlos machen. Das Credo ist furchtlose Experimentierfreudigkeit, kompromisslose künstlerische Exzellenz und offensive, direkte Ansprache eines neuen, jungen Publikums.

Das Ergebnis am 30.11.2021, 19 Uhr im Miralles Saal, Mittelweg 42, 20148 Hamburg. (nordlied.de)

Das Thema von „Kunstlied. Na und“: Fake news: Lüge, Täuschung.

Das Projekt ist eine Kooperation des Kulturforum21 der Schulen im Erzbistum Hamburg mit dem Nordlied-Festival.

Kartenbestellung über Bettina Knauer info@bettinaknauer.de; Christoph Schommer schommer@erzbistum-hamburg.de

Karten für Schüler_innen und begleitende Lehrer_innen frei.

Es gilt 2g.

Zum Festival www.nordlied.de. Auch für die anderen Formate können noch Karten bestellt werden. Auftakt in der Elbphilharmonie am Donnerstag, 25. November.

Unsere Künstler_innen im Portrait:

Henriette Zahn, Pianistin und künstlerische Leiterin
Samuel Penderbayne, Komponist und künstlerischer Leiter
Fee Brembeck, Poetry-Slammerin, Opernsängerin, Buchautorin, Multi-Talent
Collin A. Schöning, Tenor, Mitglied des Opernstudios der Hamburgischen Staatsoper
Sujin Choi, Sopranistin, Mitglied des Opernstudios der Hamburgischen Staatsoper
Hannes Maaß, Stand Up Comedian, Poetry Slammer

Herzlich willkommen an der Sophie-Barat-Schule!

Herzlich willkommen, liebe zukünftige Fünftklässler_innen und liebe Familien!

Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen rund um die Sophie-Barat-Schule und die Anmeldung:

https://websites.erzbistum-hamburg.de/Barat_Schule/

Beratung rund um die Anmeldung

Sie und Ihr Kind sind herzlich eingeladen, sich mit der neuen Schul-Broschüre und dem Sophie-Barat-Schulfilm über unsere Schule, über Menschen und Aktivitäten zu informieren.

Außerdem bieten wir in diesem Jahr einen Online-Elternabend am 19. November 2021 und einen 2G- Informationsabend in Präsenz am 24. November 2021 jeweils um 20 Uhr an. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Info19.11@sbshh.de bzw. Info24.11@sbshh.de oder telefonisch unter 040-45022910

Darüber hinaus stehen wir für Ihre individuellen Fragen selbstverständlich mit telefonischen Sprechstunden zur Verfügung:

Monika Timmer-Rehbein (Abteilungsleitung Beobachtungsstufe, Klasse 5-6),
Telefon: 040 / 450 229 15

  • Freitag, 03.12.21, 15-16 Uhr
  • Freitag, 10.12.21, 15-16 Uhr
  • Freitag, 14.01.22, 15-16 Uhr
  • Freitag, 21.01.22, 15-16 Uhr

Dr. Gabriele Roosen (Schulleiterin),
Telefon: 040 / 450 229 10

  • Montag, 06.12.21, 16-17 Uhr
  • Montag, 13.12.21, 16-17 Uhr
  • Montag, 10.01.22, 16-17 Uhr
  • Montag, 17.01.22, 16-17 Uhr
  • nach telefonischer Terminvereinbarung

Darüber hinaus bieten wir Ihnen persönliche Beratungstermine für die Profilklassen, die Musik- und die EnglischPlus Klasse an:

Musikklasse: Herr Achilles (Fachleitung Musik) Tel. 040 / 450 229 -47,

  • Freitag 03.12.21,
  • Freitag 10.12.21,
  • Freitag 14.01.22,
  • Freitag 21.01.22 jeweils von 16 – 18 Uhr.

Die Kinder dürfen bei diesen Terminen gerne dabei sein.

Englischklasse: Herr Bierbaß (Abteilungsleitung Mittelstufe, Fachlehrer Englisch) Tel. 040 / 450229 14

  • Donnerstag, 25.11.21,
  • Donnerstag, 13.01.22 jeweils von 11-12 Uhr und 12-13 Uhr
  • oder nach Terminvereinbarung unter bierbass@sbshh.de.

Anmeldewoche

Die Anmeldewoche findet statt vom 24.01.2022 bis 28.01.2022, MO – DO von 15 – 18 Uhr, FR von 10 – 14 Uhr. Sie liegt damit eine Woche vor der staatlichen Anmeldewoche. So können wir Ihnen als Schule die Entscheidung über die Vergabe eines Schulplatzes bereits am Ende der Woche bekanntgeben – und somit rechtzeitig vor der Anmeldewoche der staatlichen Schulen.

Wir hoffen sehr, dass wir trotz der coronabedingten Einschränkungen ein persönliches Kennlerngespräch mit Ihnen und Ihrem Kind führen können. Bitte reservieren Sie Ihren persönlichen Gesprächstermin über unser Schulsekretariat unter Telefon (0 40) 450 229 10 (Frau Kroll) oder unter Telefon (0 40) 450 229 -21 (Frau Sobota) bzw. per E-Mail: sekretariat@sbshh.de

Falls sich coronabedingt Änderungen ergeben müssen, geben wir dies über unsere Homepage bekannt.

Für das Anmeldegespräch sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Anmeldebogen mit den angegebenen Wunschschulen (wird von der Grundschule ausgeteilt)
  • Kopie des aktuellen Zeugnisses (Tipp: Bewerbungen von Kindern aus staatlichen Grundschulen erhalten ihr Zeugnis am Donnerstag. Geeignet ist daher ein Termin am Donnerstag oder Freitag.)
  • Gymnasialempfehlung
  • Taufurkunde (falls vorhanden)
  • Geburtsurkunde
  • Nachweis des Impfschutzes bzgl. Masern, z.B. Kopie des Impfausweises
  • Foto im Kleinformat, z.B. Passfoto

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen und Ihrem Kind!

Besuch bei Light&Schools

Ende November hat das Physik-/Geo-Profil des Jahrgangs Abi22 Light&Schools auf dem Campus Bahrenfeld der Universität Hamburg (DESY-Gelände) besucht und dort Experimente zur Quantenphysik durchgeführt. Wegen der Corona-Pandemie war lange Zeit ein Besuch dieses außerschulischen Lernortes, den die Sophie-Barat-Schule als einer der ersten Kooperationspartner seit 2009 mit ihren Physikkursen jährlich aufsucht, nicht möglich. Nun aber konnten Experimente wieder vor Ort und in einem neu eröffneten Gebäude durchgeführt werden. Die Schülerinnen und Schüler befassten sich diesmal mit der Frage, was ein Quantenradierer ist und welcher Zusammenhang zwischen der Welcher-Weg-Information eines Photons und dem Auftreten von Interferenzmustern besteht. Die Theorie dazu hatten die Schülerinnen und Schüler zwar schon im Unterricht gelernt. Nun aber konnten sie den Quantenradierer selbst aufbauen und die absurden Ergebnisse der Quantenphysik hautnah erleben und nebenbei auch noch einiges über Laser-Experimente lernen. Dabei musste auch mit Frust umgegangen werden, der beim Experimentieren leider oft dazu gehört: Die Versuchsergebnisse hängen entscheidend von der richtigen Justage der optischen Elemente ab, und die war gar nicht so leicht zu realisieren.

J. Recker

« Ältere Beiträge