Kategorie-Archiv: Chemie

Naturwissenschaftliche Allrounder

Auch in diesem Jahr haben traditionsgemäß wieder Schüler und Schülerinnen der Sophie-Barat-Schule an der Internationalen Junior Science Olympiade (IJSO) teilgenommen. Noch vor den Ferien überreichte Schulleiterin Frau Hofmann im Beisein von Biologielehrer Strauß und Chemielehrerin Scheele folgenden Acht – bzw. – Neuntklässlern offiziell die Urkunden zu den ersten beiden Wettbewerbsrunden der IJSO 2014:

Victoria Giang, 8b

Julius Busjan, 8b

Ferdinand Himmelmann, 9d

Wir gratulieren herzlich zu diesem besonderen naturwissenschaftlichen Engagement!

 SBS_Chemie_15.07.2014_IIDie Internationale Junior Science Olympiade (IJSO) ist ein Wettbewerb in Biologie, Chemie und Physik für Schüler in der Sekundarstufe I, die unter 16 Jahre alt sind, und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Die IJSO fand zum ersten Mal 2004 in Jakarta, Indonesien statt und will den Austausch unter der nächsten heranwachsenden Forschergeneration schon frühzeitig über Grenzen von Ländern und Kulturen hinweg stärken.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Internationalen Wissenschaftswettbewerben wendet sich die IJSO an Allrounder, die sich fächerübergreifend für Biologie, Chemie und Physik interessieren.

Der Weg ins deutsche Nationalteam führt über einen vierstufigen Auswahlwettbewerb. Der Wettbewerb startet jeweils am 15. Januar. In der ersten Runde sind zu Hause einfache Experimente durchzuführen, an die sich weiterführende Fragen knüpfen. In diesem Jahr hieß das Thema „Bunt, bunt, bunt sind alle meine Kleider“.

In der zweiten Runde wird im Mai/Juni an den Schulen unter Aufsicht eine 90-minütige Klausur geschrieben, die aus Multiple-Choice-Fragen sowie einigen komplexen Aufgaben zur Biologie, Chemie und Physik besteht.

S. Scheele

Neue Beiträge »